Hyperkeratose

Anschlusstermin

Zu den Hyperkeratosen gehören unter anderem neben den Hühneraugen (Clavi) auch die uns häufig bekannten Schwielen und Fersenrisse beziehungsweise die tieferen Rhagaden (Schrunden). Schwielen treten vorwiegend an stressbelasteten Stellen wie beispielsweise Gelenke auf. Die Fersenrisse verraten den Ort des Geschehens bereits im Namen. Hier fehlt der Haut die notwendige Elastizität. Hervorgerufen durch einen Mangel an Feuchtigkeit und Fett führt jeder Schritt zum Einreißen der Haut an Ferse und Fußaußenrand – bin hin zu den genannten Schrunden.

Sämtliche Formen der Hyperkeratose können sehr schmerzhaft werden, wenn sie nicht fachgerecht und adäquat abgetragen und behandelt werden und bei der Weiterpflege zu Hause ihre Beachtung finden.

Bei übermäßig vorhandener Hornhaut- und Schwielenbildung (Verhornungsstörungen) oder wenn der Gesamtzustand des Fußes ein vollumfängliches Abtragen im Rahmen der Komplexbehandlung nicht zulässt, vereinbaren wir einen zeitnahen kostenpflichtigen Anschlusstermin.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Podologie in Stuttgart

2 + 7 =

0177 5207170

Kornbergstr. 24
70176 Stuttgart

mail@mefup.de